Galapagos / Ecuador 2018

Dieses Jahr erfüllten wir uns einen Traum - wir besuchten die Galapagos-Inseln und Ecuador. Wir reisten nach Quito, die Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Danach ging es für 4 Tage in den Regenwald an den Rio Napo und dann für 14 Tage auf das Segelschiff BEAGEL. Anschließend reisten wir mit einem Mietwagen noch in das Hochland zum El Angel Nationalpark.

 

Unser Traum wurde in allen Belangen nicht nur erfüllt, sondern sogar noch übertroffen. Sowohl die Vielfalt an  Flora und Fauna und auch die Freundlichkeit der Menschen hat uns tief beeindruckt.

 

Quito ist eine tolle und absolut sehenswerte Stadt mit vielen wunderschönen Kirchen und alten, kolonial geprägten Gebäuden.

 

Die Tiergeräusche im Dschungel, die Vielfalt an Pflanzen und Tieren die dort leben, die Fahrten mit dem Kanu, das leise über das Wasser glitt, die großen Bäume, die unterschiedlichen Inseln der Galapagos-Gruppe mit Lava, Sand, Steinen, Mangroven, unzählige Echsen, tausende Vögel, Tiere die keinerlei Angst gegenüber den Menschen zeigen, die großen Landschildkröten, das Schnorcheln mit Seelöwen, Haien, Rochen, Wasserschildkröten und großen Fischschwärmen und zuletzt auch das Hochland mit Vulkanen, alten Polylepis-Bäumen und den unglaublichen Fralejones-Pflanzen - all das wird uns ewig in schöner Erinnerung bleiben.

 

Viel Spaß beim Mitreisen ....

           Ute

Tierportraits Ute Huber

Baden-Württemberg   Deutschland 

© 2019 by Ute Huber

Layout, Texte und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!

Keine Verwendung ohne Genehmigung!

Diese Webseite verwendet Cookies